Singen – Bewegen – Hören

Musik ist nicht nur Noten und Töne

۞ Jede musikalische Äußerung basiert auf Bewegung.
۞ Melodien singend erleben.
۞ Rhythmus tanzend erleben.
۞ Ungehörtes hörend entdecken.
۞ Für jedes Unterrichtsgebiet

Das Kind kann sich nicht dauerhaft in instrumentales Musizieren vertiefen, aus dem Grund werden kurze Phasen aus den oben genannten Bereichen auch im Klavierunterricht angewendet, um Musik in allen Facetten zu erleben.
Durch die Abwechslung entsteht Kurzweiligkeit, die wieder Kraft und Konzentration für den nächsten Übungsabschnitt erweckt.
Die Absicht ein Gleichgewicht von Kopftätigkeit und Sinnestätigkeit beim Kind zu veranlagen spielt dabei eine große Rolle.
Im besten Fall kann das Kind eine Art „Bewegungsintelligenz“ entwickeln, die in idealer Weise nur in der Kindheit erlangt werden kann.

 

Sie sind hier:

Nach oben